Samstag, 31. August 2013

Karte und Miniumschlag mit dem Clippunchstanzerset "Sechseck"

Hallo Ihr Lieben,

als erstes möchte ich meine neuen Verfolger (das klingt immer so kriminell *lach*) ganz herzlich auf meinem Blog begrüßen. Viel Spaß beim folgen. hihi

im BeroArtsBlog haben wir den Clippunchstanzerset vorgestellt und dazu ist folgende Karte entstanden:


Auch ist ein kleiner Umschlag beim experemendieren mit dem Stanzerset entstanden:
 


Schaut doch einfach mal beim BeroArtsBlog vorbei. Da gibt es noch weitere Ideen für das Stanzerset.
Seid lieb gegrüßt

So, nun werden wir noch bissel TV schauen.

Ich wünsch Euch noch ein schönes Wochenende.

Seid lieb gegrüßt

Eure Anett ;O)


Samstag, 24. August 2013

Karte zum Schulanfang

Hallo Ihr Lieben;

heute ist ja bei uns in Sachsen der große Tag von den kleinen Mäusen, die heute Ihren Schulanfang haben.

Ich hatte einen Auftrag für eine Einschulungskarte und da habe ich folgendes Kärtchen gemacht:

 Also ich hab mich zum Schluß selbst in die Karte verliebt. *stink* (Eigenlob) hihihihi

Den Tafelrahmen hab ich mit einem schönen Holzstrukturstempel gemacht.
 Endlich konnte ich mal die schöne Schultafeloptik machen, das wollte ich schon lange mal und hier hat das einfach supi gepasst. Dann konnte ich auch schön mein neues Stempelset mit zwei unterschiedlichen Buchstaben-und Zahlengrößen verwenden. Ich finde das so klasse. *schmacht*
 In das Eulenstempelmotiv hab ich mich auch erst nach der Coloration verliebt. Ich find den so knuffig. Und mit Glossy hab ich dann noch die Brille im richtigen Glaseffekt erscheinen lassen. Kann man doch ganz gut erkennen oder? *feix*
 Das niedliche Kerlchen habe ich auf die Bücher von einem Gorjuss-Stempelmotiv gesetzt. Die arme muss jetzt in der Luft schweben. *lach*
 
 Die Tüte hat mich etwas Nerven gekostet. Ich wusste einfach nicht, wie ich das obere Teil hinbekommen sollte. Ich hatte einiges ausprobiert und am Ende bin ich bei ganz stinknormalen Kosmetiktüchern hängen geblieben, das gefiel mir einfach am besten. Ich habe eine Schicht von den Tüchern genommen und dann etwas gerifft und gebunden und dann zurecht geschnitten und dann mit den 3D-Dodz reingeklebt.

So das war jetzt aber ein langer Post, ich hoffe, nicht zu lang.

Jetzt muss erstmal der Wäscheberg noch unters Bügeleisen. *heul*

Ich wünsch Euch noch einen schönen Samstag und erholt Euch schön.

Seid wieder ganz lieb gegrüßt

Eure Anett ;O)

Montag, 19. August 2013

Schachtel mit Banderole als Dankeschön

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Schachtel zeigen, die ich für meine Mutti machen sollte. Meine Mutti war jetzt über eine Woche im Krankenhaus, weil Sie eine neue Hüfte bekommen hat. Zum Glück ist alles gut gegangen und Sie läuft schon wieder ganz gut mit ihren Krüken durch die Krankhausgänge. juhu

Da Sie morgen aus dem Krankenhaus entlassen wird und sie sich bei den Schwestern bedanken möchte, hat sie mich gefragt, ob ich denn mal eine Verpackung für Naschi´s machen kann, ausserdem sollte noch was drauf sein, wo Sie was für die Kaffeekasse rein machen kann.

Also hab ich mich hingesetzt und folgende Verpackung ist entstanden:

 Ich habe mich für das niedliche Teddymotiv "Teddy on the beach" entschieden.
Den Sand habe ich aber abgetrennt und das Motiv so abgestempelt, aber man kann ja den Sand auch wieder anlegen. Ich finde so ist das Motiv vielseitiger einsetzbar. hihi
 Für die Beigabe, für die Kaffeekasse habe ich einen kleinen Umschlag mit einer Umschlagstanze gemacht.
 Dann habe ich den Innenteil beim Stanzen erst etwas umgeschlagen, damit das Geld eingeschoben werden kann und dann gestanzt.
Nun bin ich gespannt, ob die Verpackung meiner Mutti auch gefällt, aber sie muss sie nun eh so nehmen, denn morgen gehts heim. hihi

Und wie findet Ihr die Schachtel?

Sagt mir ruhig Eure Meinung, ich beise nicht. hihi

So, jetzt guck ich noch bissel Fernsehn und dann gehts schon wieder ins Bettchen.

Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche.

Seid ganz lieb gegrüßt

Eure Anett ;O)

Dienstag, 13. August 2013

Erste Weihnachtskarten mit Prägefoldern

Hallo Ihr Lieben,

endlich melde ich mich mal wieder, aber ich hatte die letzten Wochen wieder sehr viel um die Ohren.

Naja am Anfang war es ja schön, denn wir hatten zwei Wochen Urlaub, in dem wir ein paar Tage in Altschwerin am Plauer See, verbrachten. Leider war der Erholungseffekt sehr schnell weg, denn als wir wieder heim kamen, ging die Trockenlegung unseres Kellers los. Bedeutet sehr viel Dreck und frühes aufstehen. *heul* 
Das ganze ging dann fast drei Wochen, aber wir hoffen, dass jetzt der Keller trocken wird, damit wir auch wissen, dass sich alles gelohnt hat. *feix*

Aber nun möche ich Euch meine zwei ersten Weihnachtskarten von diesem Jahr zeigen.

Dabei habe ich mal zwei Prägefolder ausprobiert und ich muss sagen, das hat mir supi gefallen, denn man hat schnell eine sehr effektvolle Karte ohne viel Schnick Schnack gezaubert. 
Also wenn es mal wieder schnell gehen soll, wie so oft. *lach*

Nun die Bilder:

 Wenn Ihr auf die Bilder geht, wird das Bild größer und man kann die Prägungen besser erkennen.
Dieser Kerzenfolder ist doch auch richtig bezaubernd oder?!

Bei dieser Variante habe ich auch mal die Ilexzeige bissel mit Kreide gefärbt.

Und wie gefallen Euch die beiden Karten? Habt Ihr eine Favoriten?

Also ich kann mich nicht wirklich entscheiden. *lach*

So nun wünsch ich Euch noch einen schönen Abend.

Seid ganz lieb gegrüßt

Eure Anett ;O)