Montag, 19. August 2013

Schachtel mit Banderole als Dankeschön

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Schachtel zeigen, die ich für meine Mutti machen sollte. Meine Mutti war jetzt über eine Woche im Krankenhaus, weil Sie eine neue Hüfte bekommen hat. Zum Glück ist alles gut gegangen und Sie läuft schon wieder ganz gut mit ihren Krüken durch die Krankhausgänge. juhu

Da Sie morgen aus dem Krankenhaus entlassen wird und sie sich bei den Schwestern bedanken möchte, hat sie mich gefragt, ob ich denn mal eine Verpackung für Naschi´s machen kann, ausserdem sollte noch was drauf sein, wo Sie was für die Kaffeekasse rein machen kann.

Also hab ich mich hingesetzt und folgende Verpackung ist entstanden:

 Ich habe mich für das niedliche Teddymotiv "Teddy on the beach" entschieden.
Den Sand habe ich aber abgetrennt und das Motiv so abgestempelt, aber man kann ja den Sand auch wieder anlegen. Ich finde so ist das Motiv vielseitiger einsetzbar. hihi
 Für die Beigabe, für die Kaffeekasse habe ich einen kleinen Umschlag mit einer Umschlagstanze gemacht.
 Dann habe ich den Innenteil beim Stanzen erst etwas umgeschlagen, damit das Geld eingeschoben werden kann und dann gestanzt.
Nun bin ich gespannt, ob die Verpackung meiner Mutti auch gefällt, aber sie muss sie nun eh so nehmen, denn morgen gehts heim. hihi

Und wie findet Ihr die Schachtel?

Sagt mir ruhig Eure Meinung, ich beise nicht. hihi

So, jetzt guck ich noch bissel Fernsehn und dann gehts schon wieder ins Bettchen.

Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche.

Seid ganz lieb gegrüßt

Eure Anett ;O)

Kommentare:

  1. Oh wie süss. Ich bin voll begeistert.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anett,
    die Schachtel ist wirklich absolut zauberhaft. Die hat den Schwestern sicher gefallen.

    Liebe Grüße
    Nelli

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt sie richtig gut, deine Schachtel. Und ich bin mir sicher, dass auch deine Mutter und die Schwestern begeistert sein werden.

    LG, Kiki

    AntwortenLöschen