Dienstag, 21. Mai 2013

Explosionsbox für meine Nichte

Hallo Ihr lieben,

am Wochenende ist eine Explosionsbox für meine Nichte zur Konfirmation entstanden. Da meine Familie nicht religös ist, ist mir das ziemlich schwer gefallen, denn ich kann mich da nicht wirklich reindenken, deshalb ist auch die Box nicht so wirklich auf das Thema bezogen. Ich habe mich dann eher an die Vorlieben meiner Nichte gehalten und sie fand das jetzt nicht wirklich so schlimm. hihi

Aber seht selbst:

 Irgendwie wirken hier die Blätter so groß, komisch. In Wirklichkeit sind die nicht so wuchtig. lach
Geschnitten hab ich sie mit der Cameo. Ich liebe das Ding.
 Leider sieht man auf den Bildern nicht so gut die fliegenden Sterne und Blümchen. heul
 In die Mitte hatte ich eine kleine Parfümflasche etwas mit Klebepunkten befestigt, das mögen die kleinen Damen ja so. hihi Aussenrum sind dann die Sterne und Blümchen geflogen oder so ähnlich. lach
 Und in die Seitenteile hatte ich Einschübe, wo ich in drei Geld verstaute und in die restlichen drei habe ich kleine Botschaften gesteckt. ;O)

So jetzt werd ich mich mal wieder für die Arbeitswelt fertig machen. seufz

Ich wünsch Euch allen auch eine gute Woche.

Seid lieb gegrüßt

Eure Anett ;O)

Kommentare:

  1. Das ist ja der Knaller, total schön geworden! Und witzig. Hat der Kelinen sicher ut gefallen.
    Super gelöst mit den Tags, diese Variante gefällt mir noch besser als die Erste :)

    AntwortenLöschen
  2. Boah, ist die schöööön! In quadratisch kannte ich diese Explosionboxes ja schon, aber in 6-eckig noch nicht. Und ich muß sagen: Hammer!!! Wunder-, wunderschön!!!

    LG, Kiki

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,

    super schön ist die Karte/Box geworden!! Auch wenn sie nicht "religiös" ist, kann sie doch nur gefallen haben!!

    GGLG
    Stephanie

    AntwortenLöschen