Donnerstag, 7. Juni 2012

Anleitung - Workshop Rosette basteln

Letzte Woche hatte ich ja meine Einladungskarte mit dieser schönen Rosette gebastelt.



Heute möchte ich Euch zeigen, wie ich diese Rosetten gefertigt habe.

Folgende Materialien benötigt Ihr:

 natürlich auch noch Klebstoffe

So nun wollen wir mal anfangen mit der Rosette:

Als erstes müssen wir die gewellten Quadrate wie folgt falzen:

Also einfach wie ich jetzt hier aufgezeichnet habe, auf der Rückseite die Linien falzen.

Ich habe die Falzlinien mit dem Cutter angeritzt, dann geht das falzen leichter und man sieht es trotzdem nicht auf der Rückseite. *grins* 

Für die Rosette, wie auf der Karte benötigen wir zwei solche Quadrate.

Wenn Ihr mit den Linien fertig seit, dann schneidet an einer Mittellinie bis zur Mitte ein.

Jetzt mit dem Falten der zwei Quadrate beginnen. Aber aufpassen, dass bei beiden gleich mit den Falten begonnen wird. Also entweder am Anfang die erste Falte nach oben oder halt nach unten. 



Das muss deshalb gleich sein, da sonst eine Hälfe der Spitzen entweder nach oben oder nach unten gewölbt sind. Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine. Auf der Karte ist es nämlich genauso, wie es eigentlich nicht sein sollte, aber so schlimm ist das auch nicht, ist halt für die Perfektionisten unter uns. hihi


 Die beiden gefalteten Teile jetzt mit Klebestoff, ich habe Glossy Accent verwendet, da er schnell bindet, zusammenkleben.

 
  Danach klebe ich die fertige Rosette auf einen ausgestanzten Kreis. Dabei die Rosette schön in der Mitte zusammendrücken. Ich habe es hier mit Klebestreifen auf dem Kreis fixiert. Man kann auch Klebstoff verwenden, dauert dann nur länger. *grins*

So sieht die Rosette jetzt von vorn aus. Jetzt kann nach belieben dekoriert werden.


Ich hab mich für einen Scallopkreis und einem Kreis darauf entschieden. Kann aber vielleicht auch eine Blume nur sein oder oder oder....... *feix*

Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, habe ich in der Mitte Abstandspads angebracht, da ja in die Rosette nach aussen sich erhöht und so wird dann durch die Pads der Abstand ausgeglichen.

Und so sieht die fertig Rosette dann aus.
 


Ein Beispiel, wie fix man mit der Rosette eine Verpackung auch aufpeppen kann. hihi


 Boah... geschafft, ich hoffe, ich konnte Euch damit eine kleine Freude machen.

Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)





Mittwoch, 6. Juni 2012

Geburtstagspost von Nici und Steffie

Am Wochenende erreichte mich ein großes (riesiges) Paket von Nicola und Steffie.

Und gestern durfte ich es dann endlich auspacken. juhu

Ich war ja glatt von den Socken.

So liebevoll gemachte Sachen - ich liebe alles.

Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke Ihr beiden.

Und hier könnt Ihr auch mal schauen, was alles in dem Riesenpaket war:

 
Das Set ist doch genial oder?

 Dieses Badesalz hat mir die liebe Steffie gemacht und ich freu mich schon auf das nächste Bad. namnam
Vielen lieben Dank liebe Steffie.



 Das Windlicht ich auch super schön - die Farben sind einfach supi. hach wie schön.


Und das ist der Oberkracher - ein Stempelkissenregal für meine Distress-Stempelkissen, was mir die liebe Nici gemacht hat. Ich hatte nur gesagt, dass ich mir einige Farben von den Stempelkissen zum Geburtstag gewünscht habe und was macht Nici, na halt mal schnell nen ganz tolles Regal für die Teilchen.





Und das geniale ist, man kann vorne und hinten je 20 Stempelkissen einlegen. Ist das nicht der Hammer?!

Ein ganz dickes Danke meine liebe Nici. *knutsch*

Also Ihr seht, es war wirklich ein riesen Überraschungspaket. *freu*

Nun könnt Ihr den Mund wieder zu machen, vor lauter Staunen. hihi

Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)



Samstag, 2. Juni 2012

Einladungen zum 40. Geburtstag

Endlich schaffe ich es mal, die Einladungen einzustellen, die ich Anfang der Woche gemacht habe.

Die Rosette war eine spontane Eingebung - eigentlich wollte ich ja eine runde wieder machen und da seh ich doch den Stanzer mit dem eckigen Scallopquadrat und ich dacht mir, was mit rund geht, muss doch auch mit dem eckigen gehen. *hihi*

Aber seht selbst:



Von den Einladungen musste ich dann insgesamt 9 Stück machen.

Ging schon vom Aufwand her, nur die Rosette braucht schon bissel Zeit.

Ich hoffe, Euch gefallen die Einladungen, denn bei den Empfängern kamen sie seht gut an. *buh*

Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)