Donnerstag, 31. März 2011

Kaufrausch

Hallo Ihr Lieben,

erstmal lieben Dank an die netten Kommentare zu meinem letzten Eintrag.

Heute möchte ich Euch meine Errungenschaft aus Amiland :O) vorstellen. Und ich muss sagen, ich habe ganz schön zugeschlagen und ich war erstaunt, was man noch so alles für sein Geld bekommt. Ich hab mich gefreut wie Bolle. *grins* Da hat sich das warten gelohnt. Ich denke, da bestell ich mal wieder. *hüstel*

Also nun ein paar Bilder der guten Stücke:

Als erstes hatte ich diese drei Stanzschablonen genommen,



als nächstes waren diese zwei Schätzchen dran, die Sterne sind einfach supi :O),



nun folgt die Fenster-Stanzschablone, die ist mega mega Wahnsinn und die kleinen Teilchen von Tim Holtz natürlich auch. hihi


Und jetzt kommt der Oberhammer - Dieses Set ist gigantisch groß, als ich es in den Händen hatte,kam ich gar nicht mehr aus dem Staunen heraus. Mein Gutster dachte schon ich geh mit den Teilen noch ins Bett, weil ich sie immer wieder in die Hände genommen und bestaunt habe. *zwinker* Kam einfach nicht drüber weg, dass ich soviel für mein Geld bekommen habe. Also nun das Set "santa´s workshop"






das war alles in dem Set - in die große Kiste habe ich die Stanzschablonen von den Alben, da einige sehr lang sind - es sind ja drei verschiedene Albenformen darin enthalten, wie auf der Verpackung abgebildet.


Hier habe ich einige der guten Stücke schon ordentlich verpackt. Ja, ja die guten Stück müssen schön ordentlich verstaut werden, damit auch ja nichts ran kommt. *lach*


Und dann hat mir noch dieses Tamplete ganz gut gefallen, welches ich ja auf der Frühlingskarte schon verwendet habe. Ist wirklich supi. Ich merk gerade, dass ich ziemlich oft supi verwende. hihi
Na dann ist das wahrscheinlich auch so. *grins* und zum Schluß hatte ich noch zwei Packungen Papierblumen der Marke Prima Marketing, welche ich aber vergessen habe zu fotografieren- böse Anett :O)





Diese guten Stücke habe ich nicht aus Amiland, sondert ich habe mit meinem Gutsten mal einen Ausflug zu Faber in Geroldsgrün, bei uns in der Nähe, gemacht. Aber ich war enttäuscht, was die im Werksverkauf für Preise hatten. Stellenweise teurer, wie im Handel. Zum Glück hatten sie dann noch abgepackte Stifte zum halben Preis und ich habe mir mal ein Starterpaket von Polychromos zusammen gestellt.

So nun hoffe ich, dass Ihr auch nicht mehr aus dem Staunen heraus kommt und freue mich weiter über meine Errungenschaften. Jetzt fehlt nur noch die Zeit, um auch alles auszuprobieren. *heul*
Seit ganz lieb gegrüßt von Eurer Anett aus dem schönen Vogtland. :O)

1 Kommentar:

  1. Ja hola die Waldfeee! Wow...wo hast du denn die Buchstaben und Zahlen her??? Die finde ich ja supi!
    LG Janine

    AntwortenLöschen